Protokoll über die Jahreshauptversammlung und Arbeitstagung des Kreisverbandes Schwandorf am 29. August 2021 um 9.00 Uhr im Vereinsheim des GZV Maxhütte-Haidhof.

  Tagesordnung :

  1. Begrüßung des 1. Vors. des GZV M;axhütte-Haidhof Zfr. Feuerer Max  

  2. Begrüßung durch den 1. Kreisvorsitzenden Karl-Heinz Welnhofer

  3. Totengedenken

  4. Grußworte der Ehrengäste 

  5. Jahresbericht des 1.Vorsitzenden                                                                                                                                             6.  Jahresberichte der Zuchtwarte a. Tauben; b.Geflügel ;c.        Ziergeflügel

  7. Bericht des Kreisjugendleiterin                                               8. Jahresbericht des Kreiskassiers

  9. Bericht von der Kassenprüfung

10. Entlastung des Kassiers und der gesamten             Vorstandschaft

11. Vorschau auf die Kreisschau 2021 in Nittenau            

12. Neuwahlen  1. Vorsitzender, Zuchtwart Geflügel, 2.     Schriftführer und  1. Jugendleiter 

13. Ausgabe der Unterlagen zur Jahresmeldung und     Ausstellung sowie LVP 2021

14. Verschiedenes

 Zu Punkt 1:

1. Vorsitzender des GZV Maxhütte-Haidhof Zfr. Feuerer Max   begrüßte   zur Jahreshauptversammlung  alle anwesenden Züchterfrauen , Zuchtfreunde und Jungzüchter  aufs herzlichste.

Sein besonderer Gruß galt  dem  1 BVB Vorsitzenden Willi Roauer sowie  1. Kreisvorsitzenden Karl-Heinz Welnhofer mit der gesamten Vorstandschaft.

Der Kreisvorstandschaft dankte er, für die Übergabe der Kreisversammlung und wünschte dieser einen harmonischen Verlauf.

 Zu Punkt 2:

1. Kreisvorsitzender Welnhofer begrüßte ebenfalls alle so zahlreich erschienenen Zuchtfreunde , besonders  den Bezirksvorsitzenden Willibald Roauer , Ehrenvorsitzenden Rösch Josef , Ehrenmitglied Kiener Hans,  sowie die Kreisvorstandschaft . Sein Gruß auch an alle Meister im BDRG und Meister der Bayerischen Rassegeflügelzucht. 

Entschuldigt sind die Zfr. Bäumler J., Maderer C., Lindner T., Loritz R.

Es waren alle 9 Ortsvereine  mit 25 Mitgliedern + 2 Gästen anwesend.

Zu Punkt 3:

1. Vorsitzender Welnhofer bat anschließend alle Zuchtfreunde für ein Totengedenken und sich, der in 2020 im KV Schwandorf   verstorbenen 16  Zuchtfreunde, von den Plätzen zu erheben  

 Zu Punkt 4:

1. Bezirksvorsitzender Roauer dankte dem Kreisverband für die Einladung und überbrachte die Grüße des Bezirksverbandes.  

 Zu Punkt 5:

In dem Jahresbericht 2020 berichtete der 1. KV Vorsitzenden Welnhofer dass alle Jahresmeldungen termingerecht und  ohne größere Fehler eingereicht wurden.

Der Kreisverband zählt am 31.12.2020  1125 Mitglieder dies entspricht einem Minus  von 3 Mitgliedern zum Vorjahr. Leider müssten wir uns auch von 16 Zuchtfreundinnen/freunden für immer Verabschieden. 

 Es wurde  2020  1 Jahreshauptversammlung, 4 Vorstandssitzung,  

1 Arbeitstagung mit Züchterschulung  abgehalten.

 Wegen der Covid Pandemie mussten 2020 alle geplanten Ausstellungen und Versammlungen abgesagt werden. 

Nicht unerwähnt sollte auch die Homepage des Kreisverbandes sein. Eine Bereicherung in Sachen Werbung für den Kreisverband. Ein herzlicher Dank an Josef Götz der sie in mühevoller Arbeit pflegt.

Die Zuchtfreund Johann Kiener und Georg Mutzbauer vom GZV Pfreimd sind zum Ehrenmeister der Bayerischen Rassegeflügelzucht ernannt.

 Zum Schluss bedankte sich der 1. KV Vorsitzenden Welnhofer  für die gute Zusammenarbeit  bei 1. Bezirksvorsitzenden Roauer und bei den Vorstandsmitgliedern des Kreises. Ein Dank auch an Christine Welnhofer . 

Für das Jahr 2021 wünscht Welnhofer allen viel Gesundheit und Gut Zucht.

 Zu Punkt 6: 

a: Taubenzuchtwart Josef Götz gab bekannt:

Dass die Arbeitstagung am 2. Oktober 2020 unter Einhaltung der Hygiene Verordnung im Vereinsheim des GZV Maxhütte-Haidhof abgehalten werden konnte.

Hier wurde eine Whats App Gruppe, “ KV Schwandorf“ gegründet. Zurzeit sind 20 Mitglieder damit verbunden und hat großen Zuspruch.

Wie der 1. KV Vorsitzende schon berichtete, wurden alle Ausstellung wegen der Corona Pandemie abgesagt. 

Zuchtwart Götz wünschte allen Züchterfrauen und Züchterfreunde viel Gesundheit sowie gesund bleiben und das in 2021 alle Ausstellungen stattfinden können.

 b u. c:vom Zuchtwart Geflügel und Ziergeflügel lagen keine Berichte vor

 Zu Punkt 7:

In ihrem Jahresbericht konnte Kreisjugendleiterin Christine Welnhofer einen Mitgliederstand von 81 Jugendlichen berichten. 

Mit einem Dank an die Vorstandschaft des KV für die gute Zusammenarbeit und Gut Zucht für 2021 beendetet Kreisjugendleiterin Welnhofer ihren Bericht.

 Zu Punkt 8:

Kassier Richard Merl berichtete über einem kleinen Plus beim Kassenstand im Geschäftsjahr 2020.

 Zu Punkt 9 u. 10:

Kassenprüfer  Zfr. Scheuerer Martin  bat  um eine Entlastung des Kassier sowie der gesamten Kreisvorstandschaft. Diese wurde einstimmig erteilt.

 Zu Punkt 11:

Zfr. Brunner gab einen kurzen Vorbericht zur  28. Kreis/28. Kreisjugendschau  am   27./28. November 2021 im Vereinsheim in Nittenau

                 Zu Punkt 12:

Bei den anstehenden Neuwahlen wurden einstimmig in ihren Ämtern die folgenden Züchter gewählt:

1. Vorsitzender:                Welnhofer Karlheinz

Zuchtwart Geflügel:  Lindner Thomas (schriftl. Einwilligung lag vor)                                                                                        2. Schriftführer:                Scheuerer Martin

1.Jugendleiter:                Welnhofer Christine

 Als Wahlvorstand fungierte Roauer W.  

 Zu Punkt 13:

Vors. Welnhofer übergab alle Unterlagen zur Jahresmeldung, Ausstellung und    LVP 2021 an die Vereine im Kreisverband.

 Zu Punkt 14:

BVB Vorsitzender berichtete über die Datengrundverordnung im Landesverband und wie diese im Bezirks und Kreisverband eingehalten wird.

 Um 10.30 Uhr schloss 1. Kreisvorsitzender Welnhofer die Versammlung, dankte allen Anwesenden und wünschte  “ Gut Zucht “  sowie viel Gesundheit in 2021.

 gez. K.-H..Welnhofer      1. Vorsitzender                                     gez. T. Zwack                  1. Schriftführer



© 2016 www.kv-schwandorf.de - Website erstellt mit Zeta Producer cms